XISA Support News II – Projektexport

In dieser Ausgabe der XISA Support News informieren wir Sie über ein neues Feature bei XISA und wie Sie es effektiv für Ihren Unternehmenserfolg nutzen können.

XISA bietet seinen registrierten Unternehmen ab sofort neben dem komfortablen Projekt-Import auch einen automatischen Projekt-Export mittels RSS-Dienst. Im ersten Newsletter haben wir Ihnen bereits erklärt, wie einfach es ist, ein Projektangebot über XISA auszuschreiben und wie Sie Ihren RSS-Feed am besten gestalten können. Im Folgenden zeigen wir Ihnen nun, wie Sie einen RSS-Stream mit Ihren individuellen Projektangeboten von XISA extrahieren und in anderen Netzwerken sharen können. Diese neue Option ist für Sie natürlich kostenfrei.

NEUES FEATURE: PROJEKT-EXPORT MITTELS RSS-FEED

So abonnieren Sie Ihren individuellen XISA Projects RSS-Feed:

1 Rufen Sie Ihr Unternehmensprofil unter https://www.XISA.eu auf und klicken Sie auf den RSS-Feed Button links unterhalb der Liste Ihrer letzten Projektangebote.


2 Es öffnet sich ein neues Tab mit Ihrem aktuellen Feed. Kopieren Sie nun die URL Ihres RSS-Feeds aus der Adressleiste.

3 Fügen Sie jetzt diese RSS-Adresse in das dafür vorgesehene Feld in Ihrem Xing-Profil ein.


4 It’s done! Ab sofort werden die von Ihnen auf XISA veröffentlichten Projektangebote direkt parallel auch über Ihren Xing Account geshared.

Ist der RSS-Feed einmal eingebunden, werden in Zukunft alle in XISA erstellten Projektangebote parallel auch bei Xing veröffentlicht und Ihr Netzwerk so immer über Ihre aktuellen Projektangebote informiert.

Über folgende weitere Plattformen können Sie Ihre Projekte ebenfalls verbreiten:

•Google+

•Twitter

•LinkedIN

•Facebook

Interessiert sich ein Experte für Ihr Angebot, kann er es anwählen und sich direkt mit dem passenden Ansprechpartner in Verbindung setzen.

kommentieren

* Eingabe erforderlich